Wie wichtig ist es schon von Anfang an sich ein kleines Repertoire aufzubauen?

Gerade wenn man mit dem Gitarre spielen anfängt, kommt häufig die Ansage auf: "Spiel doch mal was". 
Als Neueinsteiger an der Gitarre ist das dann meist so eine Sache. Die am meisten verwendeten Ausreden, um aus dieser Nummer heraus zu kommen, sind dann: "Ich kann noch nichts" oder "Ich habe keine Noten dabei".
Und falls man dann doch etwas spielt, begeht man meist den fatalen Fehler, Stücke zu spielen, an denen man gerade selbst noch übt. Unter dem Stress klappen diese dann meist nicht wie gewünscht. Egal wie die Geschichte aus geht, man ist meist nicht mit sich selbst zufrieden.

Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, gleich von Anfang an mit einfachen Stücken sich ein Repertoire aufzubauen, was jederzeit abgerufen werden kann.
Die Stücke sollte vor allem zu Beginn sehr leicht sein.
Selbst Profis fangen Konzerte nicht gleich mit den schwierigsten Nummern an.

Der größte Fehler bei Gitarrenanfänger

Viele Gitarrenanfänger beginnen das Gitarre spielen mit Stücken, die sie am liebsten selbst hören und meist auch von bekannten Musikern gespielt werden. Mit den TABs aus dem Netz ist das kein Problem. Der Haken an der Sache ist, dass diese Stücke weit über dem eigenen Können sind. Meist wird fast die ganze Übezeit da rein gesteckt. Musikalischer Fortschritt findet hier aber nicht statt, was ja das eigentlich Ziel des Gitarre üben sein sollte.
Solche Stücke zu lernen ist gut für die Motivation und dafür auch sehr sinnvoll.

Fürs Repertoire leichte Stücke, Nicht-Gitarrenspieler kennen den Unterschied zwischen "leichten" und "schweren" Akkorden nicht.

Wenn man mal etwas Vorspielt, geht es erstmal um den Spaß und der Unterhaltung. Da tut es auch ein ganz einfaches Stück mit vlt nur 2 oder 3 Akkorden.

Jemand der nicht Gitarre spielt, wird auch das als tolle Fähigkeit ansehen und es Dir hoch anrechnen und so etwas kann richtig pushen und man bekommt sehr schnell Lust darauf, öfter die Gitarre auszupacken.

Das kann zu einem richtigen Turbo für das eigene Gitarrenspiel werden. Außerdem ist die Wahrscheintlichkeit sehr gering, dass das Gitarre spielen nur ein kurzes Ausprobieren wird.

Wie baue ich ein Repertoire auf?

Du kannst schon mit den ersten Akkorden z.B. G-Dur und D-Dur etliche Lieder spielen, wie: "Eisgekühlter Bommerlunder", "Get back", "Hang down your head Tom Dooley" usw.

Lerne den Text und Akkordfolgen am besten auswendig (nur dann kannst Du diese überzeugend rüber bringen).

Mit jedem neuen Akkord erweitert sich dein Programm, das Selbe gilt auch für Anschlags oder Zupfmuster.

Plane beim Üben immer eine Zeit dafür ein, dadurch wirst du besser an der Gitarre und das Instrument wird schnell ein Teil in deinem Leben.
So kommst Du mit Gitarre lernen online Masterplan an Dein Ziel.

Mit dem Masterplan für Gitarrenanfänger baust Du Dir schrittweise Dein Repertoire in allen wichtigen Bereichen des Gitarrenspiels auf.

 Baue Dir ein Repertoire an einfachen Songs auf, die Du jederzeit spielen kannst.

 Du bekommst ein Repertoire an Anschlags- und Zupfmuster und gezeigt, wie Du diese in austauschen und kombinieren kannst.

Lerne wie Du mit Noten und Tabulatur spielen kannst.

 Erfahre wie Du den Kapodaster so einsetzen kannst, damit Du auch schwierigere Songs einfacher auf Deiner Gitarre spielen kannst.

 Ich zeige Dir eine Strategie, wie Du Dir die Akkorde von einem Lied besser merken kannst

Wie Du schon mit ganz wenigen Akkorden ein gutes Repertoire aufbauen kannst, das ständig wächst.

Nutze jetzt die Chance und steige in den Gitarre lernen online Masterplan ein. Über 70 Lektionen bringen die schritweise an dein Ziel. Die einzelnen Lektionen werde wie echter Gitarrenunterricht täglich, später alle 2 Tage für dich freigeschaltet. 

Jetzt 14 Tage kostenlos und unverbindlich Gitarre lernen.

Du lernst im Masterplan 1 mit mir gemeinsam in 70 Online- Video- Lektionen alle Basics über das Gitarre spielen online. Der Masterplan ist systematisch, einfach, effektiv und leicht verständlich aufgebaut. In den einzelnen Lektionen erkläre ich Dir den Lehrstoff und das Lehrmaterial mit Liederbeispielen, so hast Du einen leichteren Bezug und kannst immer mit Deiner Gitarre mitmachen, mitspielen und mitüben. Ich gebe an Dich mein ganzes Gitarrenwissen aus 20 Jahren Gitarrenlehren weiter und führe Dich in einfachen Schritten zu Deinem persönlichen Traum.  
Das erwartet Dich im Gitarre spielen Online - Kurs Masterplan1:
Die wichtigsten Akkorde und Anschlagsmuster
Tabulatur spielen, die bekanntesten Zupfmuster, 
Strategien zum Lernen, Rhythmen selbst erstellen, Noten spielen,
Tabulatur spielen, Blues, spanische Klänge, Kapodaster- Technik 
und vieles mehr

Jetzt gibt es keine Ausrede mehr, melde Dich heute noch beim "Gitarre lernen für Anfänger " - Onlinekurs an. Ich freue mich auf Dich

Gruß

Michel

Mein Ziel ist es einer der besten Gitarrencoaches im deutschsprachigem Raum zu sein und Dir bestmögliche Unterstützung in Sachen Gitarre spielen lernen online zu geben. 

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Livestream auf Facebook

Über aktuelle Livestreams informiere dich auch meiner Facebookseite.
Die Livestrams finden meistens am Dienstag um 19 Uhr statt.

Hier kannst du auch Fragen zu Gitarre spielen stellen.
Ich freue mich wenn du dabei bist.

Hier ist der Link zu meiner Facebookseite:
Onlinegitarrenschule FB

Buch Workbook
blockHeaderEditIcon

Nur für ganz kurze Zeit

 
Schicke mir einfach eine Email an:
Onlinegitarrenunterricht@googlemail.com
Betreff: Gitarre lernen Masterplan Arbeitsbuch
Dein Name und deine Anschrift
Du bekommst in Kürze eine Bestätigungs-
email (24Stunden) mit Rechnung.
Der Preis 39,95€
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*